Animation: AEBS

Notbrems-Assistent (AEBS).

Das Notbremssystem AEBS* (Advanced Emergency Brake System). AEBS erfasst über ein Radarsystem sowohl vorausfahrende als auch stehende Fahrzeuge auf eine Entfernung von maximal 200 m und ermittelt fortlaufend die Differenzgeschwindigkeit zum eigenen Fahrzeug. Ist bei unveränderter Fahraktivität eine Kollision unvermeidbar, wird der Fahrer zunächst optisch sowie akustisch durch einen Intervallton gewarnt und das Fahrzeug nimmt automatisch eine Teilbremsung vor. Dem Fahrer bleibt in dieser Phase die Chance für eine Reaktion, entweder durch ein Brems- oder Ausweichmanöver.

Reagiert der Fahrer nicht, und droht unmittelbar eine Kollision, wechselt die Warnung in einen Dauerton und das Fahrzeug nimmt automatisch eine Vollbremsung vor. Auch jetzt kann der Fahrer jederzeit manuell eingreifen, etwa durch ein Ausweichmanöver. AEBS kann helfen Auffahrunfälle zu verhindern, bei höheren Geschwindigkeiten die Unfallfolgen durch die Notbremsung auf jeden Fall drastisch reduzieren.

*ab 07/2015 Serie in allen Mercedes-Benz Reisebussen